• Bin ich Viele?
  • Wie regeln wir gemeinsam den Alltag?
  • Was sage ich meiner Hausärztin, damit sie Dissoziation und unsere manchmal überraschenden Reaktionen versteht?
  • Wie kann ich mich schützen?
  • Was hilft (mir/uns) und wo gibt es Unterstützung?
  • Meine Freundin ist Viele – wie kann ich sie (besser) verstehen und unterstützen?
  • Ich habe eine Klientin, die von Ritueller Gewalt betroffen ist – bin ich selbst in Gefahr?

Diese und viele andere Fragen rund um Viele-Sein (DIS), Traumafolgen, Unterstützungsmöglichkeiten, Rituelle Gewalt erreichen uns in den telefonischen Beratungszeiten und über das Postfach. Manchmal kann ein Gespräch ganz konkret beim Sortieren, Verstehen und Klären der nächsten Schritte helfen. Und manchmal ist das Wichtigste für die Anrufenden, dass da am Telefon jemand ist, der zuhört und versteht. 

Die Gespräche sind vertraulich. Selbstverständlich ist es möglich, anonym zu bleiben. 

Unsere telefonischen Beratungszeiten sind:

Mittwochs 17.00 - 18.00 Uhr
Freitags 9.30 - 11.00 Uhr

Tel. 0421 - 7 94 94 34

Außerhalb dieser Telefonzeiten können wir keine persönliche Beratung anbieten. 

Allgemeine Anfragen und Bestellung von Infomaterial sind möglich über die E-Mail-Adresse vielfalt(at)vielfalt-info.de. Wir bieten keine E-Mail-Beratung an, da wir die Sicherheit der auf diesem Wege übertragenen Daten nicht garantieren können.